www.tierhilfe-rhein-main-ruhr.de

 

   --------------------

Wenn Sie uns bei unserer   ( ab 1.1. 2016) weiterhin  p r i v a t e n Tierschutzarbeit  unterstützen möchten,

würden wir uns natürlich  sehr darüber freuen:

Unsere  Bankverbindung:

(..hier auch schon die für 2014 erforderlichen  "neuen" Daten für Sepa -Überweisungen. -

Bitte alle Zahlen & Buchstaben ohne Zwischenräume eingeben)  
Gisela Scholz
Tierhilfe Rhein-Main-Ruhr

PRIVATE TIERHILFE AB 01. 2016

SPARDA-Bank  HESSEN e.G.

BLZ 500 90 500
Kontonummer:
EUROPA  - SEPA - Überweisungen:


IBAN: 23 500 90 500 000 53 65 64 8

 BIC/SWIFT: GE NO DE F1 S 12

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Unser Freistellungsbescheid läuft mit Schließung des gemeinnützigen Vereins, zum Ende des Jahres  -  31.Dezember 2015  - aus und wir dürfen keine  Spendenquittungen mehr ausstellen.

_____________________________________________________________________________

Wir dürfen Ihnen für Ihre Spenden ab 1. Januar 2016  

KEINE !

Zuwendungsbescheinigungen bzw. Quittungen mehr  ausstellen!!! 

Was passiert mit Ihren  "PRIVATEN"  Geldspenden?

Ihre Geldspenden ermöglichen es uns u.a. einige Tierarztkosten zu begleichen, die für die erforderlichen „ Gesundheits-Checks“ notwendig sind.

Durch Ihre Geldspende, auch wenn diese gering ausfällt, 
ist es uns möglich, den Tieren  weiterhin und damit  oft auch den Menschen (Tierhaltern) zu helfen,  ihre Tiere weiterhin gut versorgen  zu können,  auch wenn es ihnen  teilweise nicht mehr möglich ist, die erhebeich angestiegenen Tierarztkosten alleine zu stemmen
.
Wenn Sie ein bestimmtes, von uns  als "hilfsbedürftig" veröffentlichtes Projekt unterstützen möchten, geben Sie 
bitte bei Ihrer Spendenüberweisung bitte den Namen des "PROJEKTS"  (des Tieres) in der Zeile
„VERWENDUNGSZWECK" an. ...

und/oder  teilen Sie  uns mit, welches Tier  Sie gesehen haben,d em Sie gerne helfen 
möchten, weil es eine Operation, Spezialfutter braucht oder eine 
chronische Krankheit hat.
 

Wir werden versuchen zu helfen! DANKE!
Sie könnten für dieses Tier dann auch gerne eine PATENSCHAFT übernehmen.  

Wir sind stets bemüht Informationen zum Krankheitsverlauf 
und zur Entwicklung des Tieres zeitnah zu veröffentlichen, 
so dass Sie die Möglichkeit haben nachzuvollziehen, 
was mit Ihrer Spende passiert ist.

Bitte sprechen Sie uns für eine PATENSCHAFT noch einmal 
speziell über das Kontaktformular an oder senden Sie uns

eine Email an : info(ät)thrmr.de

oder rufen einfach kurz an:

Mobil:  0 15  2 5  30  40  767  
Wir rufen Sie gerne zurück!

***

 DANKE herzlich!

 Bitte lesen Sie auch unsere Seiten: Wir konnten helfen . DANKE dafür.

 

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------